potsdamlife

Unabhängig · Engagiert · Kompetent
Architektur & Garten.
Kunst & Kultur.
Politik & Wirtschaft.
Gesellschaft & Lifestyle.

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


alle_ausgaben:herbst_2018:editorial

Die Nikolaikirche

Ein Wahrzeichen der Stadt

Liebe Leserinnen und liebe Leser,

Die Nikolaikirche: Sie befindet sich im Herzen der Stadt, am Alten Markt. Mit ihrer Kuppel ist sie gut sichtbar. Sie ist ein Wahrzeichen Potsdams, sie war es und wird es bleiben. Nach dem Krieg erst einmal nicht mehr nutzbar, wurde sie nach über 30 Jahren Bauzeit 1981 wiederhergestellt. Seitdem finden wieder Gottesdienste und kirchliches Leben statt. Im Laufe der Jahrhunderte ist sie mehrfach neu errichtet, mehrfach umgebaut und auch erweitert worden. Doch sie ist immer eine Kirche geblieben. Eine Kirche wie alle Kirchen, in der der Staat nicht regiert, die Welt außen vor bleiben sollte. Manche sagen, Kirchen seien Vorhöfe zum Himmel. Das sollten sie sein, der Staat bleibt draußen, das meint Trennung zwischen Staat und Kirche. Deshalb gibt es Kirchenasyl, bei dem Flüchtlinge vor dem Staat geschützt sind. Kirchen dienen der Verkündigung des Wortes Gottes. Eine Welt, die anders ist als die irdische unzulängliche Welt. Ein guter Ort, ein Sehnsuchtsort, wenn einem mal wieder die Welt zuviel wird. In diesem Sinne brauchen wir heute nicht weniger Kirchen sondern mehr solcher Orte. Früher gab es in Schlössern Kapellen, gute Orte der Besinnung, ein Regulativ für Mächtige. Auch ein Missbrauch solcher Orte ändert nichts am eigentlichen Sinn. Es liegt doch an uns, hier und heute solche Orte im ursprünglichen Sinne zu nutzen und auch wieder neu zu schaffen, so wie die Garnisonkirche; und damit auch deutlich zu machen, dass es eine gute übergeordnete Macht gibt, die über dem Staat und ihren Repräsentanten steht und der Maßstab für unser Handeln sein sollte.

Liebe Leserinnen und liebe Leser, wir wünschen uns, dass Ihnen auch diese Ausgabe des Potsdamlife - Magazins gefällt, und freuen uns auf jede Reaktion von Ihnen. Schreiben Sie uns, abonnieren Sie uns, empfehlen Sie uns und haben Sie viel Freude beim Lesen und beim Durchblättern dieses Magazins.

Ihre Natalie S. K. Gommert und Ihr Christian T. R. Wendland

alle_ausgaben/herbst_2018/editorial.txt · Zuletzt geändert: 29/09/2018 11:48 von luftpost

Seiten-Werkzeuge