potsdamlife

Unabhängig · Engagiert · Kompetent
Architektur & Garten.
Kunst & Kultur.
Politik & Wirtschaft.
Gesellschaft & Lifestyle.

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


alle_ausgaben:herbst_2016:editorial

Die Plantage – ein Stadtplatz im Wandel

Liebe Leserinnen und liebe Leser,

Die Plantage ist ein Platz, ein Stadtplatz. Nein, nicht in Babelsberg, sondern in der historischen Innenstadt. Dort, wo einst der Lange Stall und die Garnisonkirche standen. Mehrfach wurde dieser Platz umgestaltet und umgenutzt. Der große Gartengestalter Peter Joseph Lenné hatte ihm für lange Zeit eine prägende Gestaltung gegeben. Im Rahmen des Gesamtkunstwerks Potsdam kam ihm eine besondere Bedeutung zu, so wie auch den anderen Stadtplätzen. Sie sind entstanden, weil der Untergrund hier so schlecht war, dass sie für eine Bebauung gar nicht in Frage kamen. Heute gehören Stadtplätze zu den grünen Oasen in einer Stadt. Die Plantage jedoch fristet im Moment wohl eher ein Schattendasein. Doch das soll sich ändern. Schon im nächsten Jahr soll hier wieder mit einer Gestaltung begonnen werden, um einen erholsamen Stadtplatz zu gewinnen. Und weil kaum jemand die Plantage mehr kennt, haben wir uns erlaubt hier die Plantage als Stadtplatz im Wandel der Jahrhunderte vorzustellen.

Und sonst? Lassen Sie sich überraschen. Unser Favorit ist ja das Thema Elekromobilität. Kein Thema aus der Vergangenheit. Auch wenn es mal eine kurze Zeitspanne gab, in der es schon mal Elektro-Autos gab, nämlich bevor der elektrische Anlasser erfunden wurde, der den Verbrennungsmotor zum Laufen brachte. Doch davon schreiben wir nichts. Unser Blick ist ausschließlich auf die Zukunft gerichtet, weil wir glauben, dass hier Potsdam neue Wege beschreiten kann, wahrscheinlich sogar muss.

Und noch etwas: Wir danken Ihnen, liebe Leser, für Ihre Treue. Viele von Ihnen haben uns immer wieder darauf hingewiesen, dass drei Euro für die Qualität der Hefte zu wenig sind. Wir haben lange überlegt. Nun werden wir den Preis mit der Winterausgabe 2016 auf vier Euro erhöhen. Die Abos, die vorher abgeschlossen worden sind, behalten natürlich den Preis für ein Jahr vom Beginn des Abos.

Liebe Leserinnen und liebe Leser, wir wünschen uns, dass Ihnen auch diese Ausgabe des Potsdamlife - Magazins gefällt, und freuen uns auf jede Reaktion von Ihnen. Schreiben Sie uns, abonnieren Sie uns, empfehlen Sie uns und haben Sie viel Freude beim Lesen und beim Durchblättern dieses Magazins.

Ihre Natalie S. K. Gommert
(Chefredakteurin und geschäftsführende Gesellschafterin)

alle_ausgaben/herbst_2016/editorial.txt · Zuletzt geändert: 2016/09/28 20:36 von luftpost

Seiten-Werkzeuge